Keine kaufbaren Upgrades mehr für ältere Versionen

Ab dem 1. Februar 2015 können Sie keine Updates von älteren Autodesk Versionen mehr kaufen. Sie erhalten die laufenden Updates danach nur noch,

  • wenn Sie einen gültigen Subscriptionvertrag  haben, oder
  • indem Sie die Lizenz komplett neu und damit zum Neupreis erwerben.

Die Veränderung, die der Vereinfachung des Prozesses dient, kann sich auf Preise und/oder Zulassungen von Upgrades auswirken. Durch Vorankündigungen will Autodesk seinen Kunden den Übergang erleichtern und sicherstellen, dass sie genug Zeit haben, etwaige Auswirkungen auf ihr Unternehmen in ihre Organisations- und Budgetplanungen einzubeziehen.

Auf der Autodesk-Homepage finden Sie hierzu die offizielle Aussage.

http://knowledge.autodesk.com/search-result/caas/sfdcarticles/sfdcarticles/Frequently-Asked-Questions-about-the-Autodesk-Upgrade-Policy.html


Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.