Erneutes Aktivieren einer abgelaufenen Autodesk Home-Use-Lizenz / Heimarbeitsplatz

Problem:

Um eine abgelaufene Autodesk Home-Use-Lizenz neu zu genehmigen, füllen Sie einen neuen Lizenzvertrag für ein Home-Use-Abonnement auf https://manage.autodesk.com aus. Wird dieser genehmigt, wird die Lizenz für die Nutzung am Heimarbeitsplatz für eine weitere Laufzeit verlängert. Die Seriennummer bleibt erhalten, aber Sie müssen das Produkt auf Ihrem Computer zu Hause neu aktivieren.

Lösung:

  1. Suchen und löschen Sie die Datei .data und ihre Sicherungsdatei.Windows Vista/Windows 7/Windows 8 und 8.1/Windows 10 
    • C:\ProgramData\FLEXnet\adskflex_00691b00_tsf.data
    • C:\ProgramData\FLEXnet\adskflex_00691b00_tsf.data_backup.001

    Windows XP

    • C:\Dokumente und Einstellungen\All Users\FLEXnet\adskflex_00691b00_tsf.data
    • C:\Dokumente und Einstellungen\All Users\FLEXnet\adskflex_00691b00_tsf.data_backup.001

    Anmerkungen:

    • Die oben genannten Windows-Dateien sind ausgeblendete Dateien. Um sie anzuzeigen, müssen Sie möglicherweise die Option Alle Dateien und Ordner anzeigen im Fenster Ordneroptionen aktivieren.
    • Das Ausführen des Vorgangs LMU.exe kann die adasflex-Datendateien sperren und eine Löschung verhindern. Verwenden Sie den Windows Task-Manager, um zu überprüfen, ob der Vorgang LMU.exe ausgeführt wird. Wenn er ausgeführt wird, müssen Sie den Prozess beenden.

    Mac

    • /Library/Preferences/FLEXnet Publisher/FLEXnet/adskflex_00691b00_tsf.data
    • /Library/Preferences/FLEXnet Publisher/FLEXnet/adskflex_00691b00_tsf.data_backup.001

    Anmerkungen:

    • Die oben genannten Mac-Dateien sind ausgeblendete Dateien. Um sie anzuzeigen, müssen Sie möglicherweise den FLEXnet-Ordner im Finder öffnen:
      • Geben Sie unter Finder > Menü Gehe zu > Gehe zu Ordner diesen Pfad in das Feld Gehe zu Ordner ein und klicken Sie auf die Schaltfläche Los: /Library/Preferences/FLEXnet Publisher/FLEXnet/ 
    • Durch das Löschen der .data-Datei werden die vorhandenen Aktivierungen für alle Autodesk-Produkte von 2010 und neuer gelöscht und müssen erneut aktiviert werden.Produkte von anderen Unternehmen, wie z. B. Adobe, verwenden möglicherweise dieselbe Lizenzierungstechnologie und verfügen über ähnliche Dateien im gleichen Verzeichnis. Entfernen Sie deshalb keine von anderen Programmen verwendeten Dateien.
  2. Starten Sie das Produkt.
  3. Befolgen Sie den Standardaktivierungvorgang, um das Produkt für einen neuen Zeitraum zu reaktivieren.

Für weitere Fragen verwenden Sie bitte unsere Kontaktformular unseren Newsletter können Sie hier abonnieren.


Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.