Von der Idee zum fertigen Produkt, 3D-Druck mit ABS-Plus

Von der Idee zum fertigen Produkt, wie funktioniert das?

In 3 Schritten wird mit Stratasys 3D-Drucker das Herstellen von Modellen zum Kinderspiel.

  1. Datei vorbereiten. Konstruieren Ihres 3D Modell mithilfe Ihrer CAD-Software und Export in eine STL-Datei. Öffnen der STL-Datei in der Druckersoftware Catalyst EX™ für uPrint, mit dem klicken
    auf Drucken werden die Werkzeugbahnen für das 3D-Modell und die Stützkonstruktion
    selbstständig erzeugt.
  2. 3D-Modell ausdrucken. Dank der FDM Technologie wird Ihr Modell zusammen mit dem Stützmaterial von Grund auf – Schicht für Schicht – auf einer herausnehmbaren Bauplattform aufgebaut.
  3. Stützmaterial entfernen. Mithilfe des kompakten Reinigungssystems WaveWash® löst sich das Stützmaterial rasch und leise.

u-Print
Grundlage ist die Stratasys bewährte
FDM-Technologie. Zwei Werkstoffe
(Modellmaterial und Stützmaterial)
werden in einem Extruderkopf erhitzt
und in dünnen Schichten auf die
Bauplattform aufgetragen. Das Modell
wird Schicht für Schicht präzise aufgebaut.
Nach dem Druck wird das Stützmaterial
entfernt und Sie erhalten ein präzises und
stabiles 3D-Funktionsmodell

 

Gerne beraten wir Sie bei der Beschaffung Ihres 3D Drucker oder bei der Erstellung
Ihrer Modelle und Kleinserien!

Wir freuen uns auf Ihre Anfrage.
Ihre technopart CAx Systeme GmbH
weitere Fragen gerne telefonisch über Tel.: 05241-92537-0
oder per Email info@technopart.de