Wichtige Information für Civil 3D und Map 3D Kunden (Update)

Änderung am Migrationsprogramm für die Autodesk Infrastructure Design Suite: Muss jetzt aktiv ausgewählt werden! Es gibt eine wichtige Änderung an dem bereits kommunizierten Angebot eines automatischen Upgrades von Autodesk AutoCAD Civil 3D und Autodesk AutoCAD Map 3D auf Autodesk Infrastructure Design Suite 2014 Premium und Standard. Kunden müssen dies jetzt aktiv auswählen, um IDS zu erhalten. Wenn ein Kunde bis zum 15. Juli nichts unternimmt, erhält er die Version 2014 seines ursprünglichen Civil 3D- bzw. Map 3D-Produkts, sobald sie verfügbar ist.

Wie geht es weiter und wie werden die Kunden informiert?

11. Juni 2013: Kunden mit Produkten in englischer Sprache: Diese Kunden erhalten jetzt eine E-Mail, in der sie aufgefordert werden, das Upgrade bis zum 15. Juli 2013 aktiv auszuwählen, wenn sie IDS verwenden möchten, obwohl sie bereits im März, nach der ersten Auslieferung, eine Bestätigung* der Download-Verfügbarkeit von IDS erhalten haben. Falls diese Kunden noch nichts unternommen haben, müssen Sie dies jetzt tun, um Ihre Präferenz zu bestätigen.

18. Juni 2013: Kunden mit Produkten in allen anderen Sprachen (DEU, FRA, ITA, RUS, JAP und CHI): Diese Kunden erhalten eine ähnliche Nachricht und für sie gilt dieselbe Frist. Im Gegensatz zu den englischsprachigen Kunden haben sie jedoch zuvor keine Bestätigung erhalten, dass IDS oder Version 2014 ihres ursprünglichen Produkts zum Download verfügbar war. Diese Kunden erhalten kurz nach der Benachrichtigung am 18. Juni  Version 2014 ihres ursprünglichen Produkts und haben dann bis zum 15. Juli 2013 Zeit, IDS anzufordern.

AutoCAD® Civil 3D®- und AutoCAD® Map 3D®-Kunden wurden von Autodesk über die bevorstehende Migration auf die Autodesk® Infrastructure Design Suites® Premium und
Standard Edition informiert.

Die allerletzte Möglichkeit um der Migration zu widersprechen (=“Opt-out“) ist der
15. Januar 2014! Sie haben aber schon heute die Möglichkeit das Angebot der Migration über ein sogenanntes „early opt-out“ abzulehnen (siehe auch den Abschnitt unten).

Zusammengefasst die Fakten: (Veraltet)

AutoCAD Civil 3D Kunden werden automatisch auf die Infrastructure Design Suite Premium und AutoCAD Map 3D Kunden werden automatisch auf die Infrastructure Design Suite Standard upgegraded/migriert.

Welche Kunden sind von der Migration betroffen?
AutoCAD Civil 3D 2013 und AutoCAD Map 3D 2013 Kunden mit aktivem Subscription-Vertrag, zu den im folgenden aufgeführten Zeitpunkten, profitieren von dem kostenlosen Upgrade auf die Suites:
Sprachversion „International English“:
AutoCAD Civil 3D 2013 mit Sub: 28. März 2013
AutoCAD Map 3D 2013 mit Sub: 28. März 2013
Sprachversion „Deutsch“:
AutoCAD Civil 3D 2013 mit Sub: 08. April 2013
AutoCAD Map 3D 2013 mit Sub: 03. April 2013

Wie funktioniert die Migration?
Der Vertragsmanager erhält eine E-Mail mit der Info, dass die Migration kostenlos durchgeführt wird. Ab Verfügbarkeit der Suites können die Kunden im Subscription Center den Download durchführen, wenn als Liefermöglichkeit „Box“ ausgewählt wurde erhält der Kunde einen USB-Stick.

Kommunikationsplan: AutoCAD Civil 3D und AutoCAD Map 3D Subscription-Vertrags manager erhalten vier E-Mails mit Infos zur Migration und einem „opt-out“-Link, falls die Migration nicht gewünscht ist (siehe Aufstellung unten).

Gibt es eine Listenpreiserhöhung bei der Subscription nach der Migration?
Ja, bei einer Vertragsverlängerung nach der Migration erhöht sich der Listenpreis für die Subscription der Infrastructure Design Suite im Vergleich zu den Einzelprodukten:

AutoCAD Civil 3D Subscription Renewal: € 870*
Infrastructure Design Suite Premium Subscription Renewal: € 1.090*
-> Differenz der Subscription Gebühr: € 220

* AutoCAD Map 3D Subscription Renewal: € 785
* Infrastructure Design Suite Standard Subscription Renewal: € 830*
-> Differenz der Subscription Gebühr: € 45*

*Listenpreise Stand April 2013 (ohne MwSt.)

Möglichkeiten um die Migration abzulehnen „opt-out“:

Civil 3D auf die Infrastructure Design Suite Premium (deutsche Sprachversion):

1. Kundeninformation: 01. März 2013
2. Kundeninformation: 08. April 2013 mit early opt-out-Link (bis 22. April ist “early opt-out” möglich)
3. Kundeninformation: FCS der Suite
4. Kundeninformation: 4 Tage nach FCS mit opt-out Möglichkeit

Allerletzte Möglichkeit um die Migration abzulehnen ist der 15. Januar 2014!

Map 3D auf die die Infrastructure Design Suite Standard (deutsche Sprachversion):
1. Kundeninformation: 06. März 2013
2. Kundeninformation: 03. April 2013 mit early opt-out-Link (bis 17. April ist “early opt-out” möglich)
3. Kundeninformation: FCS der Suite 4. Kundeninformation:
4 Tage nach FCS mit opt-out Möglichkeit

Allerletzte Möglichkeit um die Migration abzulehnen ist der 15. Januar 2014!