Autodesk Inventor Gewindebohrungen lassen sich nicht mehr erstellen

Für die Autodesk Inventor Versionen 2015 und älter, lassen sich die Gewindebohrungen nicht mehr erstellen.

Nach dem Microsoft Patchday in dieser Woche (KW41) gibt es Probleme mit dem erstellen von Gewindebohrungen.
Betroffen sind alle Inventor Versionen 2015 und älter. Schuld ist scheinbar das Microsoft-Patch KB4041681, nach der Deinstallation klappte es wieder mit den Gewinden in gewohnter Weise.

Um das Patch zu deinstallieren gehen Sie in die Systemsteuerung auf Programme… und wählen die Auswahl „Installierte Updates anzeigen“.

Alternativ:
Um das MS-Patch nicht deinstallieren zu müssen (hat ja schließlich auch seine Berechtigung), geben wir Ihnen nun eine weiteren Lösungsvorschlag. Bitte beachten Sie das unsachgemäße Änderungen der Registyeinträge zu einem nicht funktionierendem System führen können.

Den Registrierungs-Editor öffnen Sie mit regedit. Gehen Sie zum angegebenen Pfad und geben den Wert wie abgebildet ein.

Für weiter Informationen stehen wir Ihnen gern zur Verfügung info@technopart.de

Ihr technopart Team für CAD-CAM und Datenmanagement


Kommentare

Autodesk Inventor Gewindebohrungen lassen sich nicht mehr erstellen — 2 Kommentare

  1. Bei der Änderung des Reg-Keys muss der Inventor geschlossen sein.
    Sonst stellt sich der Schlüssel wieder zurück auf „0“.

    Axel Weiss
    technopart CAx Systeme GmbH

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.